REALISIEREN SIE IHREN TRAUM DER LIEBE

Casa di Giulietta

Sala Capuleti

Senza titolo-6

wo wir sind

Die Legende von Julias Haus mit seinem berühmten Balkon entstand im ersten Dialog von Shakespeares Stück “Romeo und Julia”, einer der meist dargestellten Szenen der Theatergeschichte. In diesem Haus versprachen sich die ewig Liebenden gegenseitig ewige Liebe.

Der Volksglaube identifiziert Shakespeares Capulets in der Tat mit den Del Cappelo, einer Adelsfamilie die seit langem (aus dem dreizehnten Jahrhundert) das Gebäude besitzt und dessen Wappen auf dem Innenbogen des Hofes geschnitzt ist. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich dieses Haus zu einem der symbolischen Orte veronas entwickelt, einem täglichen Reiseziel für Hunderte von Besuchern aus der ganzen Welt, die der Liebe huldigen wollen.

Das mittelalterliche Haus, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Antonio Avena malerisch restauriert wurde, verfügt über eine schöne freiliegende Innenfassade aus Backstein, ein portal im gotischen Stil, Trilobatfenster, eine Balustrade, die von außen die verschiedenen Körper des Hauses und natürlich den berühmten Balkon verbindet. Im Inneren befinden sich Möbel aus dem 16.-17. Jahrhundert, Fresken zu den Ereignissen von Romeo und Julia und Renaissancekeramik aus Verona. In den Zimmern auf der obersten Etage kann man eine trilobaten Holzdecke und blaue mit goldenen Sternen bemalten Schubladen bewundern. Im Hof befindet sich die Bronzestatue der Julia, von Nereo Constantini. Der Innenhof ist immer für die Öffentlichkeit zugänglich. Reservieren